Startseite - Kontakt - Forum - Gästebuch - Buchhinweis - Geschichte des EK - Impressum - Newsletter

__________________________
Die Biographien unterliegen dem Urheberrecht.
Jegliche Weiterverbreitung ohne Zustimmung des Autors ist untersagt

Ritterkreuzträger Gottfried Bäumler
Unteroffizier, Grenadiere

29.12.194201.12.194119.10.194020.09.1942
19.04.1943

Gottfried Bäumler wurde am 31.07.1921 in Amberg/Oberpfalz geboren und absolvierte vom 01.04.1939 bis zum 08.06.1939 seine Arbeitsdienstpflicht.
Bäumler trat dann am 02.12.1939 dem Infanterie-Ersatz-Bataillon 41 in Amberg bei und wurde am 21.03.1940 zum Infanterie-Regiment 41 versetzt. Nach einer Verwundung kam er m 07.08.1944 in die 2. Kompanie, zurück zum Ersatz-Bataillon und wurde am 03.09.1940 mit dem Marsch-Bataillon zbV. 10/IV in in Marsch gesetzt. So gehörte er ab dem 16.10.1944 wieder zur 2. Kompanie.
Nach erneuter Verwundung, ab dem 13.10.1943 wieder im Ersatz-Bataillon, kam er am 18.01.1944 über das Genesenden-Marsch-Bataillon XIII/10 zum Grenadier-Regiment (mot.) 20 und wurde dann zum Zugführer in der 11. Kompanie des Grenadier-Regiments (mot.) 41 ernannt.
Mit seiner Kompanie lag Bäumler, im Rahmen der 10. Panzergrenadier-Division, im April 1944 nördlich Kischinew, am Raut-Fluss. Dort eroberte das Regiment am 08.04. am Nordufer des Raut die Ortschaft Susleni, wobei sich Bäumler besonders auszeichnete. Auch bei den Kämpfen im Raum Kirowograd bewies Bäumler außergewöhnliche Tapferkeit, wodurch er zum Ritterkreuz eingereicht wurde. Die Auszeichnung wurde ihm am 14.05.1944 durch den Divisionskommandeur Generalleutnant August Schmidt verliehen.
Gottfried Bäumler fiel am 26.01.1945 bei den Kämpfen im Raum zwischen Krakau und Kattowitz bei Jelen/Bielitz in Oberschlesien. Allerdings gibt es dazu Unklarheiten. So wird eine Dazugehörigkeit Bäumlers zur Kampfgruppe Scherer vermutet, die 1945 in Westpreußen eingesetzt wurde. Bäumler kann dabei als Zugführer am 26.01.1945 bei Owczegtowy im Raum Posen gefallen sein.

Beförderungen

 

Auszeichnungen

Gefreiter ? Eisernes Kreuz II. Klasse ???
Obergefreiter ??? Verwundetenabzeichen in Schwarz ???
Unteroffizier ??? Eisernes Kreuz I. Klasse ???
Verwundetenabzeichen in Silber ???
Infanterie-Sturmabzeichen in Silber ???
Verwundetenabzeichen in Gold 18.03.1943
Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes 11.05.1944
1 Ärmelstreifen-Panzervernichter ???

Buchhinweise:

                   

Free counter and web stats