Startseite - Kontakt - Forum - Gästebuch - Buchhinweis - Geschichte des EK - Impressum - Newsletter

__________________________
Die Biographien unterliegen dem Urheberrecht.
Jegliche Weiterverbreitung ohne Zustimmung des Autors ist untersagt

Ritterkreuzträger Paul Becker
Unteroffizier der Reserve, Heeres-Flak-Artillerie

Eisernes Kreuz I. Klasse am 06.08.1942Eisernes Kreuz II. Klasse am 02.08.1942Ehrenblattspange am Verwundetenabzeichen in schwarz am

Paul Becker wurde am 21.03.1918 in Düren/Rheinland geboren und trat am 11.01.1940 in die 3. Batterie der schweren Artillerie-Ersatz-Abteilung 62 in Dortmund ein und wird am 01.08.1942 in die 1. Batterie der Heeres-Flak-Lehr-Abteilung (mot.) versetzt.
Am 10.03.1942 kommt er zur 1. Batterie der Heeres-Flak-Artillerie-Abteilung 312 (mot.), die später in 10. Batterie/Artillerie-Regiment (mot.) 3 umbenannt wird. Mit dieser Einheit schießt Becker beim Kampf um Kalatsch 28 Feindpanzer ab und erhält dafür am 02.08.1942 das Eiserne Kreuz II. Klasse, nur 4 Tage später verdient er sich das Eiserne Kreuz I. Klasse.
Am 20.09.1942 wird er durch einen Granatsplitter, am linken Oberarm und am Hals schwer verwundet und verbringt so die nächsten Jahre bis zum 01.03.1945 in verschiedenen Lazaretten (Warschau, Frankfurt/Oder, Düren, Lemgo, Sonneberg). Zwischendurch wird er am 02.11.1944 als Unteroffizier der Reserve zur Heeres-Flak-Ersatz-Abteilung 312 versetzt.
Becker wird am 05.101.942 im Ehrenblatt des Heeres, für seine außergewöhnlichen Taten im Kampfraum Stalingrad, genannt.
Er erhält weiterhin am 25.10.1942, als 1.277. Soldat der Wehrmacht das Ritterkreuz als Angehöriger der 3. Infanterie-Division (mot.). Durch seine Entschlusskraft verhinderte er mit seinem Geschütz einen Durchbruch durch eine deutsche Riegelstellung nördlich der Stadt. Dort schießt er kurz hintereinander 13 schwere Panzer ab. Er hatte somit insgesamt 43 sowjetische Panzer abgeschossen. Die Auszeichnung erhielt er im Lazarett Frankfurt/Oder.
Paul Becker verstarb am 29.11.1992 in Düren.

EHRE SEINEM ANDENKEN - GOTT GEBE IHM DIE LETZTE RUHE

Buchhinweise:

                   

Free counter and web stats