Startseite - Kontakt - Forum - Gästebuch - Buchhinweis - Geschichte des EK - Impressum

__________________________
Die Biographien unterliegen dem Urheberrecht.
Jegliche Weiterverbreitung ohne Zustimmung des Autors ist untersagt

Ritterkreuzträger Ernst Schneck
Major der Reserve, Grenadiere

Ernst Schneck wurde am 14.09.1917 in Heidelberg geboren.
Nach seiner schulischen Ausbildung in der Volksschule und nach dem Ablegen des Abiturs absolvierte er den Arbeitsdienst und trat dann im Jahre 1938 dem Infanterie-Regiment 110 in Heidelberg bei und gehörte damit zur 33. Infanteriedivision.
Als Hauptmann und Kommandeur des I. Bataillons des Grenadier-Regiments 698 der 342. Infanteriedivision erhielt er am 16.11.1944 das Ritterkreuz.
Nachdem er 1949 aus russischer Kriegsgefangenschaft entlassen wurde, arbeitete er ab dem 01.05.1940 als Angestellter bei der Firma Portland-Zement in Heidelberg, bis er 1980 in den Ruhestand ging.
Ernst Schneck starb am 23.10.1999.

EHRE SEINEM ANDENKEN - GOTT GEBE IHM DIE LETZTE RUHE

Buchhinweise:

                   

Free counter and web stats