Startseite - Kontakt - Forum - Gästebuch - Buchhinweis - Geschichte des EK - Impressum

__________________________
Die Biographien unterliegen dem Urheberrecht.
Jegliche Weiterverbreitung ohne Zustimmung des Autors ist untersagt

Ritterkreuzträger Hans Stern
SS-Obersturmbannführer, Panzertruppe

Hans Stern wurde am 02.05.1907 in Kassel/Hessen geboren und bewährte sich im Polenfeldzug als Panzerkommandant und erhielt hier am 26.09.1939 das Eiserne Kreuz II. Klasse.
Während des Frankriechfeldzuges erhielt er am 29.06.1940 das Eiserne Kreuz I. Klasse.
Als Hauptmann und Chef der 3. Kompanie des Panzer-Regiments 11 der 6. Panzerdivision, zeichnete sich Stern schon zu Beginn des Russlandfeldzuges im besonderen Maße aus und sicherte so das rasche Vorgehen der Division im Nordabschnitt der Ostfront.
Dafür erhielt er am 15.07.1941 das Ritterkreuz.
Im Jahre 1943 trat er zur Waffen-SS über und führte bis zum Kriegsende, im Range eines SS-Obersturmbannführers, die Panzerbrigade "Westfalen".
Nach dem Krieg trat er der Bundeswehr bei, wo er am 31.12.1962 in den Ruhestand entlassen wurde.
Hans Stern starb am 30.03.1972.

EHRE SEINEM ANDENKEN - GOTT GEBE IHM DIE LETZTE RUHE

Buchhinweise:

                   

Free counter and web stats