Startseite - Kontakt - Forum - Gästebuch - Hilfswerk
 

Ritterkreuzträger Jens Matzen
Korvettenkapitän, Schnellbootwaffe

Jens Matzen wurde am 22.10.1914 in Morsum, Krs. Niebüll/Sylt geboren.
Im Jahre 1935 trat er in die Kriegsmarine ein und war zunächst im Verwaltungsdienst tätig, am 1.3. 1943 zum Seeoffizier umernannt, fand er anschließend Verwendung bei verschiedenen Dienststellen.
Bis Juli 1940 war er danach Ausbildungsoffizier auf dem Minenschiff "TANNENBERG".
Nach weiterem Dienst in hohen Stäben kam er zur Schnellbootwaffe, er absolvierte Speziallehrgänge und wurde dann Ende 1943 Kommandant bei der 1. Schnellboot-Lehrdivision.
In der Folgezeit war er bis Kriegsende Chef der 6. Schnellboot-Flottille, für seine erfolgreichen Einsätze in der Nordsee, vor der britischen Küste und im Finnischen Meerbusen wurde Matzen - seit 1. 8. 1942 Kapitänleutnant (V) - am 2.5.1945 mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet.
In den Nachkriegsjahren war er bei der Bundeswehr als Kapitän z. S. von 1971-1973 Inspizient der Marinewaffen in Wilhelmshaven.
Jens Matzen starb am 29. 2.1980 in Flensburg.

EHRE SEINEM ANDENKEN - GOTT GEBE IHM DIE LETZTE RUHE

Nedstat Basic - Free web site statistics