Startseite - Kontakt - Forum - Gästebuch - Hilfswerk Ritterkreuz e.V. - Buchhinweis - Geschichte des EK


__________________________
Die Biographien unterliegen dem Urheberrecht.
Jegliche Weiterverbreitung ohne Zustimmung des Autors ist untersagt
 

Ritterkreuzträger Hubertus von Bonin
Oberstleutnant, Jagdflieger

Hubertus von Bonin wurde am 03.08.1911 in Potsdam geboren und trat nach seiner schulischen Ausbildung freiwillig der Luftwaffe bei. Dort meldete er sich im herbst 1938 zur Legion Condor nach Spanien, wo er am 05.12.1938 Werner Mölders als Kapitän der 3. Staffel der Jagdgruppe 88 ablöste. Im Verlauf des spanischen Bürgerkriegs schoss von Bonin 4 republikanische Jäger ab.
Nach seiner Rückkehr nach Deutschland übernahm er am 28.06.1939 die 5. Staffel des Jagdgeschwaders 26 und wurde am 01.01.1940 zum Kommandeur der I. Gruppe des Jagdgeschwaders 54 ernannt. Als solcher erzielte er am 11.05.1940 seinen 1. Luftsieg des 2. Weltkriegs, dem bis September 1940 noch 8 weitere britische Jäger und Bomber folgten.
Ab dem 01.07.1941 an die Jagdfliegerschule 4 versetzt, wird er drei Monate später zum Kommandeur der III. Gruppe des Jagdgeschwaders 52 in Russland ernannt. Dort schoss er am 17.11.1942 seinen 30. Gegner vom Himmel und erhielt für seinen 51. Luftsieg am 21.12.1942, als Major und Kommandeur der III. Gruppe des Jagdgeschwaders 52, das Ritterkreuz.
Nachdem er am 03.05.1943 seinen 60. Abschuss errang, wird er am 06.07.1943 zum Kommodore des Jagdgeschwaders 54 ernannt.
Bei einem Angriff auf 6 gegnerische Schlachtflugzeuge vom Typ Il-2 östlich von Gorodok, am 15.12.1943, wird Hubertus von Bonin durch einen gegnerischen Jäger tödlich abgeschossen. Bis dahin hatte von Bonin 77 Luftsiege erreicht. Davon 4 in Spanien, 9 im Westen und 64 an der Ostfront. Posthum wird er zum Oberstleutnant befördert.

Beförderungen

 

Auszeichnungen

Leutnant ??? Flugzeugführer-Abzeichen

???

Oberleutnant ???   Spanienkreuz in Gold mit Schwertern ???
Hauptmann ???   Eisernes Kreuz II. Klasse ???
Major ??? Eisernes Kreuz I. Klasse ???
Oberstleutnant ???   Deutsches Kreuz in Gold 16.11.1942
      Ritterkreuz zum Eisernen Kreuz 21.12.1942

EHRE SEINEM ANDENKEN - GOTT GEBE IHM DIE LETZTE RUHE

Nedstat Basic - Free web site statistics

Buchhinweise: