Ritterkreuzträger Heinz Edhofer
Oberfeldwebel, Schlachtflieger

23.07.1943

Heinz Edhofer wurde am 15. 12. 1917 in Erbalk/Sachsen geboren, als Flugzeugführer kam er 1942/43 zur III./Sturzkampfgeschwader (St.G.) 2 "Immelmann" nach Rußland, bei der er sich bald besonders auszeichnete.
Am 5. 6.1943 wurden ihm als Unteroffizier der Ehrenpokal des Oberbefehlshabers der Luftwaffe und am 30.8.1943 als Angehöriger der 5. Staffel das Deutsche Kreuz in Gold verliehen.
Im Jahre 1943 zeitweilig beim Stab der II. Gruppe des Geschwaders eingesetzt kam er 1944 in der 7. Staffel des nunmehrigen Schlachtgeschwaders (SG) 2 weiterhin an der Ostfront zum Einsatz, nach über 600 Feindflügen wurde er als Oberfeldwebel am 30.11.1944 mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet, im März 1945 flog er seinen 700. Einsatz, insgesamt hatte Edhofer 84 Panzer vernichtet und einen Luftsieg erzielt.
Heinz Edhofer verstarb am 27.05.1978 in Bernsdorf.

EHRE SEINEM ANDENKEN - GOTT GEBE IHM DIE LETZTE RUHE

Nedstat Basic - Free web site statistics